Öffnungszeiten
Anfahrt
Kontakt
EN
Change Language

Craig Osborne DC: Interview

Interview mit Craig Osborne, Heil und Chiropraktiker, Doctor of Chiropractic (NZCC)

 

Interviewer: Hr. Osborne, Sie sind Partner und Betreiber der Chiropraktik Lounge München

Hr. Osborne: Ja, richtig. Mein Kollege und Partner, Robert Kastenberger und ich haben am 7.Januar 2015 die Türen der Chiropraktik Lounge München eröffnet.

 

Interviewer: Was ist das Besondere an Ihrer neuen Praxis?

Hr. Osborne: Die Chiropraktik Lounge München ist die allererste Praxis in Süddeutschland, die ein modernes, ganzheitliches Konzept der Chiropraktik verfolgt. Unsere Philosophie, mehr Menschen chiropraktisch behandeln zu können steht hier im Vordergrund.

 

Interviewer: Sie stammen ursprünglich aus Neuseeland, wann und wie sind Sie nach Deutschland gekommen?

Hr. Craig Osborne: Ich hatte 7 Jahre lang eine eigene Praxis in Sydney. Ich wollte nach Deutschland kommen und habe deswegen meine Praxis in Sydney verkauft. Seit 2011 bin ich nun in München. Um hier arbeiten zu können, musste ich mich der Heilpraktikerprüfung unterziehen. Über das Jahr 2014 liefen die Vorbereitungen für die Chirolounge. Nun freue ich mich darauf, in unserer Gemeinschaftspraxis Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren chiropraktisch behandeln zu können.

 

Interviewer: Was ist der Unterschied zwischen moderner Chiropraktik und Chirotherapie, wie sie bei uns meist von Ärzten durchgeführt wird?

Hr. Craig Osborne: Als allererstes: Die Philosophie der modernen Chiropraktik: Fehlstellungen in der Wirbelsäule üben Druck auf unser Nervensystem aus. Dadurch kommt es zu einer verminderten Kommunikation im Körper. Diese Fehlstellungen zu beseitigen ist das Ziel moderner Chiropraktik.

Weiterhin spielen die angewandten Techniken wie spezielle Behandlungsliegen aus den USA und der Ablauf in unserer Praxis eine grosse Rolle.

 

Interviewer: Können Sie dies ein wenig genauer erklären?

Hr. Craig Osborne: Der Chiropraktiker versteht den Menschen in seiner Ganzheit und focussiert die Ursache für ein Symptom, nicht das Symptom als solches.

In der Chiropraktik Lounge legen wir grossen Wert auf diese ganzheitliche Betrachtung des Menschen.

 

Interviewer: Wie genau läuft denn eine Behandlung bei Ihnen ab?

Hr. Craig Osborne: Zuerst kommen alle unsere Patienten zu unserer Informationsstunde über Chiropraktik. Hier erklären wir, wie wir arbeiten und wie Chiropraktik wirkt. Danach erfolgt die individuelle Untersuchung mittels Wirbelsäulenscan, Haltungsanalyse und körperlicher Untersuchung. Die Ergebnisse werden ausgewertet und dem Patienten erklärt und wir besprechen den Behandlungsplan.

Dieser verläuft immer in 3 Phasen: Intensiv, Stabilisierungs und Erhaltungsphase.

Im weiteren Behandlungsverlauf erfolgen immer wieder Zwischenuntersuchungen, um die Entwicklung zu objektivieren.

 

Interviewer: Sie verstehen Ihre Praxis als Familienpraxis, was muss man sich darunter vorstellen?

Hr. Craig Osborne: Ganz einfach: Chiropraktik ist eine Gesundheitsdienstleistung für die ganze Familie. Mein Kollege Robert justiert seine Kinder mindestens einmal pro Woche. Hierbei finden natürlich nur die sanftesten Techniken Anwendung. Die meisten Menschen haben Fehlstellungen an der Wirbelsäule, die Ihren Körper beeinträchtigen, so auch Kinder. Nur Kinder merken es meist nicht, weil ihre Weichteile noch viel elastischer sind.

Grundsätzlich gilt: Vorbeugen ist besser als Heilen!

 

Hr. Osborne, vielen Dank für das Interview