Öffnungszeiten
Anfahrt
Kontakt
EN
Change Language

Craig Osborne DC (NZCC) und Robert Kastenberger im Interview mit HALLO MÜNCHEN!

Interview mit Robert Kastenberger und Craig Osborne über die Chiropraktik Lounge München

 

Hallo München: „Herr Kastenberger, Herr Osborne: Ihre Chiropraktik Lounge ist auf die moderne und sanfte Chiropraktik spezialisiert. Was genau ist darunter zu verstehen?“

Robert Kastenberger, Craig Osborne: „Die moderne Chiropraktik beschäftigt sich eingehend mit dem Bewegungsapparat und dem Auffinden von Fehlstellungen an der Wirbelsäule und dem Becken. Durch Fehlhaltungen entstehen Nervenblockaden. Mit modernster Technik und innovativen Geräten ist es möglich, diese Blockaden aufzufinden und nachhaltig zu beseitigen. Zur Behandlung benutzen wir gezielte und sanfte Handtechniken und spezielle Behandlungsliegen. Die Chiropraktik ermöglicht eine schonende Korrektur von Fehlhaltungen, eine sogenannte „Justierung“ – ganz ohne Medikamente, Spritzen, Operationen oder Schmerzen. Das Nervensystem kann hierdurch wieder besser arbeiten, was insgesamt zu einer verbesserten Kommunikation im Körper führt und die Selbstheilungskräfte aktivieren kann! Die moderne Chiropraktik ist in der ganzen Familie einsetzbar – angefangen von Babys bis hin zu Jugendlichen, Erwachsenen und Senioren.“

 

Hallo München:„Wie kommt es zu Fehlstellungen und Nervenblockaden?“

Robert Kastenberger, Craig Osborne: „Heutzutage beginnt das Leiden oft schon bei den Kindern und Jugendlichen, die mit Rückenschmerzen und Funktionseinschränkungen leben müssen. Bei Erwachsenen ist es sehr oft der stetig wachsende Druck in der Arbeitswelt, Bewegungsmangel, Stress, Unfälle, einseitiges Arbeiten und viele weitere Gründe. Der schulmedizinische Ansatz – mit Spritzen und Tabletten – führt selten zum Ziel. Die Gesundheit soll und muss mehr in der Verantwortung des Einzelnen sein. Moderne Chiropraktik hilft dabei, die Störfelder in der Wirbelsäule zu lösen und erleichtert den Einstieg in ein gesünderes Leben.“

 

Hallo München: „Wie unterscheidet sich die Chiropraktik von anderen Behandlungsmethoden?“

Robert Kastenberger, Craig Osborne: „Der Chiropraktiker denkt ganzheitlich, er behandelt nicht nur die Symptome, sondern den ganzen Körper, in dem er die Ursache für die Fehlstellung an der Wirbelsäule sucht. Die Schulmedizin verfolgt ein eher mechanistisches Gedankenmodell.“

 

Hallo München: „Wie läuft ein Behandlungstermin bei Ihnen ab?“

Robert Kastenberger, Craig Osborne: „Zu Beginn laden wir unsere Kunden zu unserer kostenlosen Informationsstunde über Chiropraktik ein. Diese ist in Deutschland noch relativ unbekannt.
Aus diesem Grund besteht Informationsbedarf. Den Besucher erwartet viel Informatives über Rückenschmerzen, Bandscheibenprobleme, Nackenschmerzen und viele weitere Themen. Er erfährt einiges über die Behandlungsmethoden, den Ablauf der Untersuchung und die Gestaltung seines individuellen Behandlungsplans. So kann sich der Besucher ein genaues Bild von uns, der Praxis und den Methoden machen. Selbstverständlich sprechen wir auch die Unterschiede zwischen den schulmedizinischen und chiropraktischen Behandlungen an.
Darüber hinaus führen wir den persönlichen Check-up durch. Diese Eingangsuntersuchung umfasst eine körperliche Untersuchung, verschiedene Tests, einen Wirbelsäulenscan mittels modernster Computertechnik, eine eingehende Beratung mit Erstellung eines individuellen Behandlungsplans sowie die Behandlung selbst.“