Chirolounge München

Unser Team

Robert Kastenberger

Was ist Chiropraktik für mich?

Diese Frage ist tatsächlich gar nicht so leicht zu beantworten. Als ich als Sportphysiotherapeut 1999 meine erste Praxis im Alter von 25 Jahren eröffnete, war mir klar: Ich kann alles beeinflussen, manipulieren, triggern, dehnen und all das ist erklärbar und wissenschaftlich belegt.

“I can fix it”

Als ich Jahre später zur Chiropraktik kam, war meine Meinung immer noch so geprägt von diesem mechanistischen Gedanken und einem dementsprechenden Behandlungsansatz.

Heute ist mir klar, dass unsere Aufgabe lediglich darin besteht, die Steine aus dem Weg zu räumen, durch kleine Bewegungen “Blockaden” zu lösen, den Weg frei zu machen. Mit dem Ziel, das sich dieses komplexe Individuum Mensch wieder besser selbst heilen, regenerieren, anpassen und helfen kann.

“I move the bone, Innate does the Healing”

Wir alle sammeln Traumen an. Grosse und kleinere, chronische und akute, auf allen Ebenen, seelisch und körperlich. Wenn unser Körper- Geist- Seele Organismus nicht perfekt an diesen Stressor anpassen kann, finden wir sehr oft einen Speicherort an unserem Körper- wir subluxieren”- aus Gründen des Selbstschutzes- und als Anpassungsstrategie.

Jeder Patient kommt zur richtigen Zeit.

Eine gute chiropraktische Session adressiert mit Herz und Verstand diesen Zustand- primär durch Bewusstwerden und Anerkennung. Patient und Chiropractor finden einen gemeinsamen Weg zur Auflösung der Subluxation- ḱlären ein Muster- drücken den Reset Button.

Chiropraktik macht den Unterschied

Als Vater von 4 Kindern ist es für mich kristallklar zu beobachten welchen Unterschied regelmäßige chiropraktische Betreuung ausmachen kann- von Kindheit an.

Berufliche Stationen

Berufliche Stationen

  • Geboren 1974 in München
  • Master of Science Chiropraktik
  • Eigene Praxis als Sportphysiotherapeut München (Seit 1999)
  • Heilpraktiker mit Schwerpunkt Bewegungsapparat
    München (Seit 2005)
  • Eigene Privatpraxis für amerikanische Chiropraktik
    München (Seit 2009)
  • Zertifizierte Ausbildungen in Chiropraktik durch:
    - DAGC, Deutsch Amerikanische Gesellschaft für Chiropraktik
    - Hessisches Fachseminar für Chiropraktik unter der Leitung von Dr. Dean Kirchner, D.C.
  • Partner in der Chiropraktik Lounge München (seit Januar 2015)
  • Masterstudium Chiropraktik an der Donau Universität Krems, Abschluss 2020
  • Chiropraktik Techniken: Thompson Drop Table, Full Spine, SOT, Cranio Facial Release, Uzushi Upper Cervical,
  • Partner und Teilhaber der Firma 3DChiropraktik Seminare 
  • Inhaber der Praxis Chiropraktik Ammersee

Craig Osborne

Doctor of Chiropractic (NZCC)

Seit über 20 Jahren habe ich gesehen, was Chiropraktik für die Menschen tun kann. Natürlich habe ich viele Menschen von ihren Schmerzen befreit. Doch was mich am meisten inspiriert, ist, wie Chiropraktik das Leben der Menschen verändern kann.

Ich hatte Patienten, die ihre Depression überwunden haben, deren Verdauungs- und Fortpflanzungsfunktion sich normalisiert hat. Ich habe nicht mehr gezählt, wie viele von ihnen besser schlafen, wieder Sport treiben und mehr Energie fürs Leben haben.

 

In der Chiropraktik sprechen wir nicht nur von Wundern durch chiropraktische Anpassungen, sondern auch von den Auswirkungen, die schon eine einzige Justierung haben kann. Die Möglichkeit, dass die Anpassung einer Person ihr Leben so verändert, dass es sich auf ihre Familie auswirkt, dass es sich auf ihre Arbeit und ihre Kollegen auswirkt und dass es sich auf die gesamte Bevölkerung auswirkt.

Für viele mag das ein wenig verrückt klingen, doch ich weiß aus Erfahrung, dass dies die Wahrheit ist. Ich hoffe, dass jeder, der eine Behandlung bei uns beginnt, selbst erkennt, warum die Chiropraktik, unsere Gesundheitsphilosophie und die Ideen, die wir empfehlen, Teil einer lebenslangen gesünderen Zukunft werden.

Berufliche Stationen

Berufliche Stationen

  • geboren 1970 in Gore, Neuseeland
  • Bachelor of Science, Physiologiestudium an der University of Otago Dunedin, New Zealand (1988-1990)
  • Certificate of Exercise Science an dem Central Institute of Technology Wellington, New Zealand (1992)
  • Lektor – Department of Exercise Science, Central Institute of Technology Wellington, New Zealand (1993-1996)
  • Diplom of Tertiary Teaching an dem Central Institute of Technology Wellington, New Zealand (1994-1996)
  • Bachelor of Science, Chiropractic, am New Zealand College of Chiropractic Auckland, New Zealand (1997 – 1999)
  • Mitarbeit in der Advanced Spine & Joint Clinic Auckland, New Zealand (2000 – 2001)
  • Angestellter Chiropraktor Sydney, Australien (2001 – 2003)
  • Eigene Praxis „Thrive Chiropractic“ Sydney, Australien (2003 – 2010)
  • Bei American Chiropractic in München-Gräfelfing (2011-2015)
  • Partner in der Chiropraktik Lounge München (seit Januar 2015)
  • Inhaber Chiropraktik Lounge Lindau Lindau (seit Mai 2020)

Chiropraktik Techniken: Zone, Thompson, Webster, full spine, activator, diversified, extremity joints, Not sot.

Tanja

Durch eine glückliche Fügung bin ich in der Welt der Chriopraktik gelandet und wusste von da an, dass will ich auch machen. Anfangs war meine Motivation Menschen helfen zu können an erster Stelle – dass aber Chiropraktikerin zu sein, viel mehr bedeutet, wurde mir erst im Laufe der Zeit klar. Es ist ein ständiges Lernen und Erfahrungen sammeln sowohl in der täglichen Arbeit als auch auf den unzähligen Seminaren und Weiterbildungen.

Durch Chiropraktik wurde es mir ermöglicht zwei wundervolle Schwangerschaften und Geburten erleben zu können. Meine Kinder können mit einem freien Nervensystem wachsen und ich kann ihnen den Weg ebnen, die besten Versionen von sich selbst zu sein.

Die Energie, die Kraft und dieses unbeschreibliche Gefühl, das jede Justierung die man macht, zurückgibt, ist das Größte für mich.

Berufliche Stationen

Berufliche Stationen

  • Sport- und Fitnesskauffrau (2003-2006)

  • Stellvertretende Studioleitung bis 2009

  • Bachelorstudium zur Fitnessfachwirtin (2009-2012) in München

  • Seit 2012 Chiropraktische Assistentin bei „Praxis Kastenberger“

  • Heilpraktikerausbildung im Zentrum für Naturheilkunde München (2013-2016) Schwerpunkt Bewegungsapparat

  • Seit Gründung der Chirolounge München (2015) als
    Chiropraktische Assistentin mit Schwerpunkt Anamnese / Untersuchung

  • Ausbildung zur Chriopraktikerin mit fortlaufenden Seminaren und Kursen in Deutschland und Europa (seit 2016)

  • Zertifizierung zur Chiropraktikerin beim „Deutschen Institut für Chiropraktik“ (2017)

  • Chiropraktik Techniken: Aktivator, Full Spine, Thompson Drop Table

  • Babypause 2018 und 2020

Nicole

Mein Weg zur Chirolounge kam durch meine Arbeit als KinFlex-Therapeutin zu Stande.

Denn bei meiner Arbeit mit Kindern und Jugendlichen (Kinder-Jugend & Familiencoaching) und der Integration von frühkindlichen Reflexen, schau ich auch auf Haltungsblockaden im Körper. Ich suchte nach einem Chiropraktiker in meiner Nähe, um eine Kooperation einzugehen. So habe ich zunächst Robert in seiner Lounge am Ammersee kennengelernt. Schnell wurde uns klar, dass wir uns mit unserer Arbeit für Menschen gut ergänzen.

Im Team bin ich im Hintergrund für Marketingaufgaben verantwortlich. Egal ob Newsletter, Betreuung der Social Media Kanäle, Blogartikel oder sonstige Werbemittel – ich kümmere mich darum.

Ich bin Mama einer Tochter und lebe mit meiner Familie am Ammersee. In Bewegung zu bleiben, flexibel, fit und gesund zu sein, ist mir wichtig. Deshalb groove ich auch jeden Morgen in meinen Tag. Meine erste Justierung am Ammersee bei Robert war ein eindrückliches Erlebnis – ich fühlte mich tatsächlich größer und freier.

Nicht nur Verhaltensmuster halten Menschen in einem angespannten ungesunden Zustand. Auch traumatische Erlebnisse zwingen uns in ein angespanntes Haltungs- oder Bewegungsmuster.

Dadurch kann der Mensch nicht in seine volle Größe wachsen oder sein Potential entfalten. Justierungen ermöglichen wieder Entspannung und Verbindung zwischen Gehirn und Körper. Der Mensch kann wieder in sein Gleichgewicht zwischen Körper, Geist und Seele finden.

Chiropraktik trägt einen wesentlichen Teil zur Veränderung im Körper bei.

Was mich antreibt?

Ich liebe es Menschen zu begegnen, zu berühren, zu inspirieren und zu bewegen. Alles was ich mitbringe kann ich in meinem Aufgabenbereich geben und leben.

Bewegung auf allen Ebenen ist gerade jetzt für die Menschen wichtig und wir leisten unseren Beitrag dafür.

Berufliche Stationen

Berufliche Stationen

  • Verlagskauffrau
  • Jahrelange Marketingerfahrung in Agenturen und Firmen
  • KinFlex-Therapeutin
  • Kinder-Jugend-Familiencoaching

Robert Kastenberger

Was ist Chiropraktik für mich?

Diese Frage ist tatsächlich gar nicht so leicht zu beantworten. Als ich als Sportphysiotherapeut 1999 meine erste Praxis im Alter von 25 Jahren eröffnete, war mir klar: Ich kann alles beeinflussen, manipulieren, triggern, dehnen und all das ist erklärbar und wissenschaftlich belegt.

"I can fix it"

Als ich Jahre später zur Chiropraktik kam, war meine Meinung immer noch so geprägt von diesem mechanistischen Gedanken und einem dementsprechenden Behandlungsansatz.

Heute ist mir klar, dass unsere Aufgabe lediglich darin besteht, die Steine aus dem Weg zu räumen, durch kleine Bewegungen “Blockaden” zu lösen, den Weg frei zu machen. Mit dem Ziel, das sich dieses komplexe Individuum Mensch wieder besser selbst heilen, regenerieren, anpassen und helfen kann.

“I move the bone, Innate does the Healing”

Wir alle sammeln Traumen an. Grosse und kleinere, chronische und akute, auf allen Ebenen, seelisch und körperlich. Wenn unser Körper- Geist- Seele Organismus nicht perfekt an diesen Stressor anpassen kann, finden wir sehr oft einen Speicherort an unserem Körper- wir subluxieren”- aus Gründen des Selbstschutzes- und als Anpassungsstrategie.

Jeder Patient kommt zur richtigen Zeit.

Eine gute chiropraktische Session adressiert mit Herz und Verstand diesen Zustand- primär durch Bewusstwerden und Anerkennung. Patient und Chiropractor finden einen gemeinsamen Weg zur Auflösung der Subluxation- ḱlären ein Muster- drücken den Reset Button.

Chiropraktik macht den Unterschied

Als Vater von 4 Kindern ist es für mich kristallklar zu beobachten welchen Unterschied regelmäßige chiropraktische Betreuung ausmachen kann- von Kindheit an.

Berufliche Stationen

  • Geboren 1974 in München
  • Master of Science Chiropraktik
  • Eigene Praxis als Sportphysiotherapeut München (Seit 1999)
  • Heilpraktiker mit Schwerpunkt Bewegungsapparat
    München (Seit 2005)
  • Eigene Privatpraxis für amerikanische Chiropraktik
    München (Seit 2009)
  • Zertifizierte Ausbildungen in Chiropraktik durch:
    - DAGC, Deutsch Amerikanische Gesellschaft für Chiropraktik
    - Hessisches Fachseminar für Chiropraktik unter der Leitung von Dr. Dean Kirchner, D.C.
  • Partner in der Chiropraktik Lounge München (seit Januar 2015)
  • Masterstudium Chiropraktik an der Donau Universität Krems, Abschluss 2020
  • Chiropraktik Techniken: Thompson Drop Table, Full Spine, SOT, Cranio Facial Release, Uzushi Upper Cervical,
  • Partner und Teilhaber der Firma 3DChiropraktik Seminare 
  • Inhaber der Praxis Chiropraktik Ammersee

Craig Osborne

Doctor of Chiropractic (NZCC)

Seit über 20 Jahren habe ich gesehen, was Chiropraktik für die Menschen tun kann. Natürlich habe ich viele Menschen von ihren Schmerzen befreit. Doch was mich am meisten inspiriert, ist, wie Chiropraktik das Leben der Menschen verändern kann.

Ich hatte Patienten, die ihre Depression überwunden haben, deren Verdauungs- und Fortpflanzungsfunktion sich normalisiert hat. Ich habe nicht mehr gezählt, wie viele von ihnen besser schlafen, wieder Sport treiben und mehr Energie fürs Leben haben.

In der Chiropraktik sprechen wir nicht nur von Wundern durch chiropraktische Anpassungen, sondern auch von den Auswirkungen, die schon eine einzige Justierung haben kann. Die Möglichkeit, dass die Anpassung einer Person ihr Leben so verändert, dass es sich auf ihre Familie auswirkt, dass es sich auf ihre Arbeit und ihre Kollegen auswirkt und dass es sich auf die gesamte Bevölkerung auswirkt.

Für viele mag das ein wenig verrückt klingen, doch ich weiß aus Erfahrung, dass dies die Wahrheit ist. Ich hoffe, dass jeder, der eine Behandlung bei uns beginnt, selbst erkennt, warum die Chiropraktik, unsere Gesundheitsphilosophie und die Ideen, die wir empfehlen, Teil einer lebenslangen gesünderen Zukunft werden.

Berufliche Stationen

  • geboren 1970 in Gore, Neuseeland
  • Bachelor of Science, Physiologiestudium an der University of Otago Dunedin, New Zealand (1988-1990)
  • Certificate of Exercise Science an dem Central Institute of Technology Wellington, New Zealand (1992)
  • Lektor – Department of Exercise Science, Central Institute of Technology Wellington, New Zealand (1993-1996)
  • Diplom of Tertiary Teaching an dem Central Institute of Technology Wellington, New Zealand (1994-1996)
  • Bachelor of Science, Chiropractic, am New Zealand College of Chiropractic Auckland, New Zealand (1997 – 1999)
  • Mitarbeit in der Advanced Spine & Joint Clinic Auckland, New Zealand (2000 – 2001)
  • Angestellter Chiropraktor Sydney, Australien (2001 – 2003)
  • Eigene Praxis „Thrive Chiropractic“ Sydney, Australien (2003 – 2010)
  • Bei American Chiropractic in München-Gräfelfing (2011-2015)
  • Partner in der Chiropraktik Lounge München (seit Januar 2015)
  • Inhaber Chiropraktik Lounge Lindau Lindau (seit Mai 2020)

Chiropraktik Techniken: Zone, Thompson, Webster, full spine, activator, diversified, extremity joints, Not sot.

Tanja

Durch eine glückliche Fügung bin ich in der Welt der Chriopraktik gelandet und wusste von da an, dass will ich auch machen. Anfangs war meine Motivation Menschen helfen zu können an erster Stelle – dass aber Chiropraktikerin zu sein, viel mehr bedeutet, wurde mir erst im Laufe der Zeit klar. Es ist ein ständiges Lernen und Erfahrungen sammeln sowohl in der täglichen Arbeit als auch auf den unzähligen Seminaren und Weiterbildungen.

Durch Chiropraktik wurde es mir ermöglicht zwei wundervolle Schwangerschaften und Geburten erleben zu können. Meine Kinder können mit einem freien Nervensystem wachsen und ich kann ihnen den Weg ebnen, die besten Versionen von sich selbst zu sein.

Die Energie, die Kraft und dieses unbeschreibliche Gefühl, das jede Justierung die man macht, zurückgibt, ist das Größte für mich.

Berufliche Stationen

  • Sport- und Fitnesskauffrau (2003-2006)
  • Stellvertretende Studioleitung bis 2009
  • Bachelorstudium zur Fitnessfachwirtin (2009-2012) in München
  • Seit 2012 Chiropraktische Assistentin bei „Praxis Kastenberger“
  • Heilpraktikerausbildung im Zentrum für Naturheilkunde München (2013-2016) Schwerpunkt Bewegungsapparat
  • Seit Gründung der Chirolounge München (2015) als
    Chiropraktische Assistentin mit Schwerpunkt Anamnese / Untersuchung
  • Ausbildung zur Chriopraktikerin mit fortlaufenden Seminaren und Kursen in Deutschland und Europa (seit 2016)
  • Zertifizierung zur Chiropraktikerin beim „Deutschen Institut für Chiropraktik“ (2017)
  • Chiropraktik Techniken: Aktivator, Full Spine, Thompson Drop Table
  • Babypause 2018 und 2020

Nicole

Mein Weg zur Chirolounge kam durch meine Arbeit als KinFlex-Therapeutin zu Stande.

Denn bei meiner Arbeit mit Kindern und Jugendlichen (Kinder-Jugend & Familiencoaching) und der Integration von frühkindlichen Reflexen, schau ich auch auf Haltungsblockaden im Körper. Ich suchte nach einem Chiropraktiker in meiner Nähe, um eine Kooperation einzugehen. So habe ich zunächst Robert in seiner Lounge am Ammersee kennengelernt. Schnell wurde uns klar, dass wir uns mit unserer Arbeit für Menschen gut ergänzen.

Im Team bin ich im Hintergrund für Marketingaufgaben verantwortlich. Egal ob Newsletter, Betreuung der Social Media Kanäle, Blogartikel oder sonstige Werbemittel – ich kümmere mich darum.

Ich bin Mama einer Tochter und lebe mit meiner Familie am Ammersee. In Bewegung zu bleiben, flexibel, fit und gesund zu sein, ist mir wichtig. Deshalb groove ich auch jeden Morgen in meinen Tag. Meine erste Justierung am Ammersee bei Robert war ein eindrückliches Erlebnis – ich fühlte mich tatsächlich größer und freier.

Nicht nur Verhaltensmuster halten Menschen in einem angespannten ungesunden Zustand. Auch traumatische Erlebnisse zwingen uns in ein angespanntes Haltungs- oder Bewegungsmuster.

Dadurch kann der Mensch nicht in seine volle Größe wachsen oder sein Potential entfalten. Justierungen ermöglichen wieder Entspannung und Verbindung zwischen Gehirn und Körper. Der Mensch kann wieder in sein Gleichgewicht zwischen Körper, Geist und Seele finden.

Chiropraktik trägt einen wesentlichen Teil zur Veränderung im Körper bei.

Was mich antreibt?

Ich liebe es Menschen zu begegnen, zu berühren, zu inspirieren und zu bewegen. Alles was ich mitbringe kann ich in meinem Aufgabenbereich geben und leben.

Bewegung auf allen Ebenen ist gerade jetzt für die Menschen wichtig und wir leisten unseren Beitrag dafür.

 

Berufliche Stationen

  • Verlagskauffrau
  • Jahrelange Marketingerfahrung in Agenturen und Firmen
  • KinFlex-Therapeutin
  • Kinder-Jugend-Familiencoaching
ROBERT

Robert Kastenberger

Was ist Chiropraktik für mich?

Diese Frage ist tatsächlich gar nicht so leicht zu beantworten. Als ich als Sportphysiotherapeut 1999 meine erste Praxis im Alter von 25 Jahren eröffnete, war mir klar: Ich kann alles beeinflussen, manipulieren, triggern, dehnen und all das ist erklärbar und wissenschaftlich belegt.

"I can fix it"

Als ich Jahre später zur Chiropraktik kam, war meine Meinung immer noch so geprägt von diesem mechanistischen Gedanken und einem dementsprechenden Behandlungsansatz.

Heute ist mir klar, dass unsere Aufgabe lediglich darin besteht, die Steine aus dem Weg zu räumen, durch kleine Bewegungen “Blockaden” zu lösen, den Weg frei zu machen. Mit dem Ziel, das sich dieses komplexe Individuum Mensch wieder besser selbst heilen, regenerieren, anpassen und helfen kann.

“I move the bone, Innate does the Healing”

Wir alle sammeln Traumen an. Grosse und kleinere, chronische und akute, auf allen Ebenen, seelisch und körperlich. Wenn unser Körper- Geist- Seele Organismus nicht perfekt an diesen Stressor anpassen kann, finden wir sehr oft einen Speicherort an unserem Körper- wir subluxieren”- aus Gründen des Selbstschutzes- und als Anpassungsstrategie.

Jeder Patient kommt zur richtigen Zeit.

Eine gute chiropraktische Session adressiert mit Herz und Verstand diesen Zustand- primär durch Bewusstwerden und Anerkennung. Patient und Chiropractor finden einen gemeinsamen Weg zur Auflösung der Subluxation- ḱlären ein Muster- drücken den Reset Button.

Chiropraktik macht den Unterschied

Als Vater von 4 Kindern ist es für mich kristallklar zu beobachten welchen Unterschied regelmäßige chiropraktische Betreuung ausmachen kann- von Kindheit an.

Berufliche Stationen

  • Geboren 1974 in München
  • Master of Science Chiropraktik
  • Eigene Praxis als Sportphysiotherapeut München (Seit 1999)
  • Heilpraktiker mit Schwerpunkt Bewegungsapparat
    München (Seit 2005)
  • Eigene Privatpraxis für amerikanische Chiropraktik
    München (Seit 2009)
  • Zertifizierte Ausbildungen in Chiropraktik durch:
    - DAGC, Deutsch Amerikanische Gesellschaft für Chiropraktik
    - Hessisches Fachseminar für Chiropraktik unter der Leitung von Dr. Dean Kirchner, D.C.
  • Partner in der Chiropraktik Lounge München (seit Januar 2015)
  • Masterstudium Chiropraktik an der Donau Universität Krems, Abschluss 2020
  • Chiropraktik Techniken: Thompson Drop Table, Full Spine, SOT, Cranio Facial Release, Uzushi Upper Cervical,
  • Partner und Teilhaber der Firma 3DChiropraktik Seminare 
  • Inhaber der Praxis Chiropraktik Ammersee
CRAIG

Craig Osborne

Doctor of Chiropractic (NZCC)

Seit über 20 Jahren habe ich gesehen, was Chiropraktik für die Menschen tun kann. Natürlich habe ich viele Menschen von ihren Schmerzen befreit. Doch was mich am meisten inspiriert, ist, wie Chiropraktik das Leben der Menschen verändern kann.

Ich hatte Patienten, die ihre Depression überwunden haben, deren Verdauungs- und Fortpflanzungsfunktion sich normalisiert hat. Ich habe nicht mehr gezählt, wie viele von ihnen besser schlafen, wieder Sport treiben und mehr Energie fürs Leben haben.

In der Chiropraktik sprechen wir nicht nur von Wundern durch chiropraktische Anpassungen, sondern auch von den Auswirkungen, die schon eine einzige Justierung haben kann. Die Möglichkeit, dass die Anpassung einer Person ihr Leben so verändert, dass es sich auf ihre Familie auswirkt, dass es sich auf ihre Arbeit und ihre Kollegen auswirkt und dass es sich auf die gesamte Bevölkerung auswirkt.

Für viele mag das ein wenig verrückt klingen, doch ich weiß aus Erfahrung, dass dies die Wahrheit ist. Ich hoffe, dass jeder, der eine Behandlung bei uns beginnt, selbst erkennt, warum die Chiropraktik, unsere Gesundheitsphilosophie und die Ideen, die wir empfehlen, Teil einer lebenslangen gesünderen Zukunft werden.

Berufliche Stationen

  • geboren 1970 in Gore, Neuseeland
  • Bachelor of Science, Physiologiestudium an der University of Otago Dunedin, New Zealand (1988-1990)
  • Certificate of Exercise Science an dem Central Institute of Technology Wellington, New Zealand (1992)
  • Lektor – Department of Exercise Science, Central Institute of Technology Wellington, New Zealand (1993-1996)
  • Diplom of Tertiary Teaching an dem Central Institute of Technology Wellington, New Zealand (1994-1996)
  • Bachelor of Science, Chiropractic, am New Zealand College of Chiropractic Auckland, New Zealand (1997 – 1999)
  • Mitarbeit in der Advanced Spine & Joint Clinic Auckland, New Zealand (2000 – 2001)
  • Angestellter Chiropraktor Sydney, Australien (2001 – 2003)
  • Eigene Praxis „Thrive Chiropractic“ Sydney, Australien (2003 – 2010)
  • Bei American Chiropractic in München-Gräfelfing (2011-2015)
  • Partner in der Chiropraktik Lounge München (seit Januar 2015)
  • Inhaber Chiropraktik Lounge Lindau Lindau (seit Mai 2020)

Chiropraktik Techniken: Zone, Thompson, Webster, full spine, activator, diversified, extremity joints, Not sot.

TANJA

Tanja

Durch eine glückliche Fügung bin ich in der Welt der Chriopraktik gelandet und wusste von da an, dass will ich auch machen. Anfangs war meine Motivation Menschen helfen zu können an erster Stelle – dass aber Chiropraktikerin zu sein, viel mehr bedeutet, wurde mir erst im Laufe der Zeit klar. Es ist ein ständiges Lernen und Erfahrungen sammeln sowohl in der täglichen Arbeit als auch auf den unzähligen Seminaren und Weiterbildungen.

Durch Chiropraktik wurde es mir ermöglicht zwei wundervolle Schwangerschaften und Geburten erleben zu können. Meine Kinder können mit einem freien Nervensystem wachsen und ich kann ihnen den Weg ebnen, die besten Versionen von sich selbst zu sein.

Die Energie, die Kraft und dieses unbeschreibliche Gefühl, das jede Justierung die man macht, zurückgibt, ist das Größte für mich.

Berufliche Stationen

  • Sport- und Fitnesskauffrau (2003-2006)
  • Stellvertretende Studioleitung bis 2009
  • Bachelorstudium zur Fitnessfachwirtin (2009-2012) in München
  • Seit 2012 Chiropraktische Assistentin bei „Praxis Kastenberger“
  • Heilpraktikerausbildung im Zentrum für Naturheilkunde München (2013-2016) Schwerpunkt Bewegungsapparat
  • Seit Gründung der Chirolounge München (2015) als
    Chiropraktische Assistentin mit Schwerpunkt Anamnese / Untersuchung
  • Ausbildung zur Chriopraktikerin mit fortlaufenden Seminaren und Kursen in Deutschland und Europa (seit 2016)
  • Zertifizierung zur Chiropraktikerin beim „Deutschen Institut für Chiropraktik“ (2017)
  • Chiropraktik Techniken: Aktivator, Full Spine, Thompson Drop Table
  • Babypause 2018 und 2020
NICOLE

Nicole

Mein Weg zur Chirolounge kam durch meine Arbeit als KinFlex-Therapeutin zu Stande.

Denn bei meiner Arbeit mit Kindern und Jugendlichen (Kinder-Jugend & Familiencoaching) und der Integration von frühkindlichen Reflexen, schau ich auch auf Haltungsblockaden im Körper. Ich suchte nach einem Chiropraktiker in meiner Nähe, um eine Kooperation einzugehen. So habe ich zunächst Robert in seiner Lounge am Ammersee kennengelernt. Schnell wurde uns klar, dass wir uns mit unserer Arbeit für Menschen gut ergänzen.

Im Team bin ich im Hintergrund für Marketingaufgaben verantwortlich. Egal ob Newsletter, Betreuung der Social Media Kanäle, Blogartikel oder sonstige Werbemittel – ich kümmere mich darum.

Ich bin Mama einer Tochter und lebe mit meiner Familie am Ammersee. In Bewegung zu bleiben, flexibel, fit und gesund zu sein, ist mir wichtig. Deshalb groove ich auch jeden Morgen in meinen Tag. Meine erste Justierung am Ammersee bei Robert war ein eindrückliches Erlebnis – ich fühlte mich tatsächlich größer und freier.

Nicht nur Verhaltensmuster halten Menschen in einem angespannten ungesunden Zustand. Auch traumatische Erlebnisse zwingen uns in ein angespanntes Haltungs- oder Bewegungsmuster.

Dadurch kann der Mensch nicht in seine volle Größe wachsen oder sein Potential entfalten. Justierungen ermöglichen wieder Entspannung und Verbindung zwischen Gehirn und Körper. Der Mensch kann wieder in sein Gleichgewicht zwischen Körper, Geist und Seele finden.

Chiropraktik trägt einen wesentlichen Teil zur Veränderung im Körper bei.

Was mich antreibt?

Ich liebe es Menschen zu begegnen, zu berühren, zu inspirieren und zu bewegen. Alles was ich mitbringe kann ich in meinem Aufgabenbereich geben und leben.

Bewegung auf allen Ebenen ist gerade jetzt für die Menschen wichtig und wir leisten unseren Beitrag dafür.

 

Berufliche Stationen

  • Verlagskauffrau
  • Jahrelange Marketingerfahrung in Agenturen und Firmen
  • KinFlex-Therapeutin
  • Kinder-Jugend-Familiencoaching

Wir sind keine perfekte Praxis und keine perfekten Chiros.

Wir würden uns sehr freuen, an dem Guten, das wir tun,  gemessen zu werden und nicht nur an unseren Worten.

Unser Ziel ist es mit unseren Händen und unserem Verstand die Blockaden zu finden und zu lösen, so dass der Organismus des Hilfesuchenden den Zombie Modus verlassen kann und zurückfindet zur Balance. Wir versprechen, dass dieses Ziel immer über allem Profit stehen wird. Wir garantieren das Beste zu geben und mit bestem Gewissen im Wohle unserer Patienten zu handeln.

Wir freuen uns auf deinen Besuch!
Craig, Robert und das Team der Lounge